Sonntag, 26. Februar 2017

FJKA 2017 Ideen, Inspiration, Überlegungen - was wäre möglich, was ist nötig?


Heute geht es also los mit unserem Knit-Along.
Ich gebe euch, wie Sylvia, einen kleinen Einblick in die bisher gestrickten Frühlingsjäckchen.

2014 strickte ich zum ersten Mal "in Gruppe" auf meinem neu errichteten Blog. Ich schaffte sogar bis zum Finale der Herzen eine zweite Jacke.

2014: lila

Wolle: Merino superfein von Lana Grossa

Die Wolle ist eine ziemlich sichere Bank. Ich trage diese Strickjacke zwar nicht so oft, habe aber aus diesem Garn noch andere Jacken und bin sehr zufrieden!

Ebenfalls 2015

Gleiches Garn wie das lila Jäckchen!
Im Jahr danach strickte ich wieder in grau. Ich probierte eine neue Strickrichtung aus, diese Strickjacke ist quer gestrickt. Das Garn ist ein Urlaubsmitbringsel aus Dänemark. Die Jacke ist federleicht und wärmt trotzdem gut und ich trage sie im Frühling/Sommer recht häufig. Das Garn ist toll, aus dem Weihnachtsurlaub in DK brachte ich mir das Mohairgarn wieder mit. Die Jacke pillt ein bisschen, es ist aber erträglich!
2015

Wolle: "Mohair by canard" und "Alpaca von Qoperfina"


In diesem Jahr habe ich folgende Überlegungen:



Eine zweifarbige Jacke habe ich erst einmal in meinem Schrank. Die Idee stammt noch aus dem letzten Jahr. Die Wolle ist Cotton-Merino in den Farben Jeansblau und Pistazie. 


Cool-Wool von Lana Grossa ist auch eins meiner Lieblingsgarne. In diesem zarten grau-blau kann ich mir sehr gut ein Jäckchen vorstellen. Von den beiden Mustern gefällt mir das obere sehr. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob die tiefer eingestochenen Maschen eventuell viel Garn verbrauchen. Es kam mir so vor, als ich Maschenprobe strickte.


In meinem Wollvorrat fand ich auch diese Cotton-Merino. Das melierte Garn kann ich mir sehr gut für eine etwas sportlichere Jacke vorstellen. Das Rautenmuster spricht mich jedenfalls schon mal sehr an.

Und hier geht es zum MMM-Blog, an dem heute und in den kommenden sechs Tagen Ideen und Überlegungen gezeigt werden!

Kommentare:

  1. Cool Wool ist auch cool. Und das Muster fefällt mir auch gut. Kann ich mir aucf einer Jacke vorstellen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Meine Erfahrung ist auch, dass tiefer eingestochene Maschen mehr Garn verbrauchen, abrr dafür ist das Ergebnis wärmender.
    Die Raute gefällt mir auch ausgesprochen gut.
    Ich bin gespannt, wie Du dich entscheidest.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Diese zarten blau-grau Töne finde ich sehr schön. Eine zweifarbige Jacke fände ich grundsätzlich auch spannend. Ich bin gespannt! LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Die Cool Wool ist wirklich toll, und die Farbe wunderschön! Mir gefällt auch das obere Muster sehr gut. Ein zweifarbiges Jäckchen fände ich auch sehr spannend, auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Du hast recht: So ein Knit Along ist immer sehr inspirierend! Danke, dass ihr das Gruppenstricken in diesem Jahr organisiert ung begleitet!
    Deine Jäckchen aus den letzten Jahren mag ich auch sehr.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Cotton-Merino... ein solcher Mix habe ich auch. Ich bin gespannt, wie es sich anfühlt beim Stricken und tragen...
    was für ein Modell wirst Du stricken? Weisst Du das schon? Oder machst Du Dir Dein Schnitt selber? Oder was Altbewährtes?
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  6. Das zarte Grau der cool wool zusammen mit deiner Maschen Probe gefällt mir auch sehr. Falls das mit dem Verbrauch ein Problem ist, könntest du im Notfall ja auch nur einen Teil in diesem Muster stricken Freu mich sehr beim Knit Along dabei zu sein. Lg, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  7. Das Rautenmuster gefällt mir sehr gut und die Cool wool habe ich hier auch in meinen Vorräten. Ich bin gespannt auf deine Jacke.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  8. Die Cool-Wool gefällt mir bisher am besten. :) Mal schauen, für was du dich entscheidest! :)
    Und danke dir für deinen Kommentar bei mir! Ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht ganz entschieden, ob ich beide Jacken anfangen möchte und will die Maschenprobe mal abwarten. Vielleicht funktioniert ja ein Garn nicht. ;)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Luise, ich habe den Artikel sehr genau gelesen. Und das aus folgendem Grund; ich habe schon 2 Mal den Bolero aus Cool Wool wieder aufgeribbelt, da es mir nicht gefaellt und die lila Jacke von 2014 waere nun mein Wunschkandidat!!! Kann ich mir da eine Strickanleitung irgendwo kaufen???
    Ich wuerde beim Knit along gern noch mitmachen und muesste mich dann ziemlich ins Zeug (oder die Stricknadeln :-)) ) legen.
    Ich freue mich auf eine Antwort,
    Barb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barb!
      Ich habe mir die Anleitung selbst ausgerechnet, das mache ich eigentlich fast immer. http://dieluise.blogspot.de/2014/02/fruhlingsjackchen-knit-along-2014-ich.html
      Hier kannst du nachlesen, wie ich vorgehe!
      Liebe Grüße,
      Luise

      Löschen